Hutfestival

Hutfestival on Tour - Festival der Straßenkunst

Hutfestival on Tour

Vom 9. bis 11.Oktober 2020 reisten bunte Hutmobile mit Straßenkünstlern durch die Region und brachten an 43 Spielorten Besucher zum Staunen und Lächeln.

Drei Tage lang tourte das HUTFESTIVAL durch Chemnitzer Stadtteile und die Kulturregion und brachte Straßenkunst direkt zu den Alltagsorten der Menschen. 43 Spielorte standen auf dem Programm: Von Annaberg bis Zwickau, von Grundschule bis Seniorenresidenz, von Gartensparte bis Fußballverein, von Bauernhof bis Marktplatz. Die bunte Auswahl der Spielorte wurde im Vorfeld von Bürger*innen vorgeschlagen und lockte Jung und Alt an. An jedem dieser Orte zauberte ein bunt behütetes Hutmobil für 30 – 60 Minuten Straßenkunst aus dem Hut. Insgesamt waren sieben Hutmobile unterwegs. Trotz kühle Temperaturen und einiger Regenschauer kamen 20 bis 510 Menschen an den verschiedenen Spielorten zusammen. Man sah in lächelnde Gesichter und viele kreative, selbstgebastelte Hüte. Rund 8.500 Gäste zählte das charmante und etwas andere „mobile“ Festival unter den besonderen Bedingungen.
 
„Unser HUTFESTIVAL on Tour war ein gelungenes Experiment für die Kulturhauptstadt-Bewerbung. Wir haben in vielen Chemnitzer Stadtteilen und insbesondere in den Orten der Region so viele engagierte Bürger gefunden, die Spaß daran hatten, das HUTFESTIVAL auf ihr Vereinsgelände, an ihren Arbeitsplatz oder ihr Wohngebiet zu bringen. Unter Corona-Bedingungen war es eine wunderbare Möglichkeit zu zeigen, dass Kultur trotzdem stattfinden kann.“ zieht Dr. Ralf Schulze, Veranstalter und Geschäftsführer der C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH, Resümee. „Wir bedanken uns beim Freistaat Sachsen und der Stadt Chemnitz für die Unterstützung.“
 
In diesem Umfang und Format gab es in der Region und für die Region noch kein vergleichbares Festival. „Wir unterstützen die Bewerbung der Stadt Chemnitz für die Kulturhauptstadt Europas und drücken die Daumen. Gerade im Jubiläumsjahr 30 Jahre Freistaat Sachsen ist diese Bewerbung ein ganz besonderer Beitrag. Wer hätte vor 30 Jahren daran geglaubt, dass wir zusammen so weit kommen. Das ist Grund zum Feiern gerade in diesem durch Corona schwierigen Jahr." erklärt Ministerpräsident Michael Kretschmer.

 

Alle Orte der Hutreise

Hutfestival on Tour in Chemnitz und Kulturraum
Wohin uns die Hutreise führte, das habt ihr mitbestimmt! Wir waren an 43 Spielorten mit unseren Hutmobilen unterwegs. Hier findet ihr Impressionen der Spielorte.


 
Hutfestival on Tour in Chemnitz und Kulturraum

Hutfestival on Tour in Chemnitz und Kulturraum

Unsere Highlight-Show zeigte die schönsten Straßenkunstmomente

Höhepunkt war am Samstagabend die Show „CHAPEAU³: Chemnitz – Sachsen – Europa“ in der Stadthalle Chemnitz. Vor der nachgebauten Kulisse des Chemnitzer Marktplatzes konnten die rund 500 Gäste europäische Straßenkunst auf Augenhöhe erleben: Artistik aus Brüssel, Seiltanz aus Schweden oder ein unglaubliches Puppenspiel aus Dänemark. „Men in Blech“ sorgten für den musikalischen Schwung. Mit dem Kaosclown Conrad Edwin Wawra plauderten Ministerpräsident Michael Kretschmer und Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig, die als Ehrengäste die Show besuchten, auf der Bühne bei einem Stück Kuchen über Chemnitz, Kunst und Kultur und natürlich den großen Wunsch, im Jahr 2025 Kulturhauptstadt Europas zu werden.

Unterwegs in der Kulturregion

Dem regnerischen Herbstwetter setzten wir bunte Hutmobile entgegen und brachten Straßenkunst nach Annaberg, Burkhardtsdorf, Hainichen, Zwickau, Wittgensdorf, Mittweida und Augustusburg und viele weitere Orte.
Hutfestival on Tour in Chemnitz und Kulturraum

Impressionen Samstag Hutfestival 2019
Wir unterstützen mit unserem Festival die Bewerbung von Chemnitz zur Kulturhauptstadt 2025. Schaut doch gern einmal bei Chemnitz2025 vorbei ♥ Es gibt viele weitere Projekte und Vorhaben.